Abonnenten-Login

Passwort
  Passwort vergessen?




Bild: © Photocase.de

Bergkristall

Film-Inhalt

In einem modernen Wintersportort erzählt der Pfarrer (Max Tidof) einer Familie aus der Stadt die Weihnachtslegende vom magischen „Bergkristall“: Trotz der jahrhundertealten Fehde zwischen den Dörfern Gschaid und Millsdorf verlieben sich der Schuster Sebastian (Daniel Morgenroth) und die
schöne Färberstochter Susanne (Dana Vavrova). Dennoch gilt die junge Frau in Gschaid als „eingebildete“ Millsdorferin, leidet unter Vorurteilen und Hass. Schweren Herzens kehrt sie ohne den 13jährigen Konrad (François Göske) und die 11jährige Sanna (Josefina Vilsmaier) zu ihren Eltern zurück. Die Geschwister hoffen auf eine Versöhnung ihrer Eltern durch den Zauber des Bergkristalls, der einer alten Sage nach Liebende wieder vereinen soll. Als sich die Kinder nach einem Besuch bei der Mutter in der Heiligen Nacht in den verschneiten Bergen verirren und in Lebensgefahr geraten, kommen die verfeindeten und verbohrten Dörfler endlich zur Besinnung.

Titel: Bergkristall Regie: Joseph Vilsmaier Darsteller: Dana Vavrova, Daniel Morgenroth, Josefina Vilsmaier, François Göske, Max Tidof Land: Deutschland 2004 Verleih: Concorde Filmverleih GmbH Überschrift: 17. November 2005

"Bergkritall" kommt am 17. November 2005 in die Kinos.