Abonnenten-Login

Passwort
  Passwort vergessen?




Bild: © Photocase.de

Spannende Poker-Filme

Film-Inhalt

Poker ist seit Jahren ein nicht mehr weg zu denkender Trend. Hier liefern wir eine kurze Zusammenstellung unserer Lieblingsfilme aus dem Bereich Poker. Wenn du selbst Lust auf eine Partie hast, kannst du diese übrigens bei http://de.partypoker.com/ starten. Aber nun erst mal zu den Filmen im Schnellüberblick:



Maverick
Dies ist ein Western aus dem Jahr 1994 mit Mel Gibson als Revolverheld und Jodie Foster als Pokerspielerin. Es geht für den Helden darum, 5.000 Dollar Startgeld für ein großes Spiel auf einem Mississippi-Dampfer zusammen zu tragen. Als er es schafft, trifft er eine charmante Trickbetrügerin und alles ist wieder offen.

Der Clou
Die Schmalspurganoven Luther und Johnny nehmen zufällig den Geldboten eines Großkriminellen aus. Dieser rächt sich und Luther bezahlt die Aktion mit dem Leben. Johnny und seine Freunde wollen Genugtuung und inszenieren eine aufwändig inszenierte und fingierte Pferdewette mit der sie den Gangster am Ende kriegen.

Shade
Traditionell spielen die Big Shots der Pokerszene unter der Leitung des organisierten Verbrechens in einem Hotel in Las Vegas große Poker-Partien um große Summen. Das lockt die Protagonisten und Betrüger Miller und Tiffany auf den Plan. Die beiden finden einen guten Nachwuchsspieler, den sie für Ihre Zwecke einsetzen möchten. Doch leider ergeben sich hier Hindernisse, denn der junge Mann hat den Zorn eines wichtigen schweren Jungen auf sich gelenkt.

Rounders
Mike ist ein unglaublich begabter Pokerspieler. Er hat die Fähigkeit in den Gesichtern seiner Gegner auch nur geringste Gefühlsregungen wahrzunehmen und zu interpretieren. Durch diese Eigenschaft kann er sogar sehr gute und erfahrene Spieler besiegen. Indessen ist seine Freundin nicht angetan von der ganzen Pokerszene und bittet ihn mit dem Spiel aufzuhören. Er folgt ihrer Bitte. Doch als sein Freund Worm aus dem Gefängnis entlassen wird, ändert sich alles. Worm hat Spielschulden und Mike hilft ihm. Anfangs läuft alles glatt, doch dann wird Worm beim Falschspiel erwischt und beide werden fast totgeschlagen. Es ist nun Zeit alles in einer letzten großen Partie zu bereinigen.

Cincinnati Kid
Der junge und besonders talentierte Eric spielt Poker, wie kaum ein anderer. Eric, genannt Cincinatti Kid, will es nun auch mit Lancey Howard, einem Altmeister seines Fachs aufnehmen. Im Tunier bemerkt Cincinnati Kid, dass das Spiel offenbar zu seinen Gunsten manipuliert wird, weil ein paar Typen mit Wettbetrug richtig abkassieren wollen. Er versucht es zu verhindern und es kommt zum entscheidenden Duell.

All in – Alles oder nichts
Tommy ist ein in die Jahre gekommener Pokerspieler, der sich für seine Frau Helen von seinem Beruf und Leidenschaft getrennt hat. Eines Abends sieht er, wie der aufstrebende Alex ein grandioses Spiel hinlegt und er kann seine Leidenschaft für das Spiel von da an nicht mehr kontrollieren. Er trainiert den jungen Mann und riskiert für die Startgelder Teile seines Vermögens, das er für die Altersversorgung zurückgelegt hat. Außerdem engagiert er ein Calllgirl, das Alex Selbstbewusstsein aufbauen soll. Beides kommt heraus und im Ergebnis trennen sich sowohl seine Frau auch als Alex von ihm. Nun stehen sich Alex und Tommy selbst in einem letzten Poker-Duell gegenüber, bei dem es um alles geht.

Titel: Diverse Regie: Divers