Abonnenten-Login

Passwort
  Passwort vergessen?




Bild: © Photocase.de

Wächter der Nacht (Nochnoi Dozor)

Film-Inhalt

Im Moskau von heute stehen sich die Hüter des Lichts und die Krieger der Finsternis in ewiger Feindschaft gegenüber. Das Gleichgewicht der
Kräfte wird garantiert durch die Vereinbarungen eines jahrhundertealten Waffenstillstands zwischen den rivalisierenden Seiten, der täglich
erneut auf die Probe gestellt wird. Doch eine uralte Prophezeiung besagt, dass eines Tages ein Anderer kommen wird, mächtiger als alle Anderen zuvor, der den Kampf zwischen Licht und Finsternis für eine Seite entscheiden kann. Würde er von der dunklen Seite verführt werden, würde er die Welt in einen neu aufflammenden Krieg zwischen Dunkelheit und Licht stürzen, dessen Auswirkungen katastrophal wären. Und es mehren sich die Anzeichen, dass
dieser Tag kurz bevorsteht. Endlich erreicht Timur Bekmambetovs Fantasy-Horror Blockbuster auch hierzulande die Kinos – und wird sicherlich für Furore sorgen. Basierend auf dem ersten Bestseller von Sergei Lukyanenkos Fantasy-Trilogie Nochnoi Dozor (Wächter der Nacht) kombiniert der russische Regisseur Bekmambetov Action, Horror und Fantasy, Spannung und Science-Fiction auf bahnbrechende Weise.
In den Hauptrollen der explosiven Dämonenjagd überzeugen Russlands Superstar Konstantin Khabensky (MTV Russia), Theaterlegende Victor
Verzhbitsky sowie der 1981 mit dem Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnete Schauspieler und Regisseur Vladimir
Menshov („Moskau glaubt den Tränen nicht“).

Titel: Wächter der Nacht (Nochnoi Dozor) Regie: Timur Bekmambetov Darsteller: Konstantin Khabensky, Victor Verzhbitsky, Vladimir Menshov Originaltitel: Night Watch (Nochnoi Dozor) Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH