Abonnenten-Login

Passwort
  Passwort vergessen?



WU JI- DIE REITER DER WINDE
© Warner Bros.

WU JI- DIE REITER DER WINDE

Film-Inhalt

"Wu Ji- Die Reiter der Winde" erzählt die Liebesgeschichte der königlichen Konkubine Qingcheng (Cecilia Cheung), die durch die verbotene Liebe eines Sklaven die Kraft für eine außergewöhnliche Entscheidung findet.

Ein verwaistes Mädchen geht, von Armut getrieben, einen Handel mit einer Zauberin ein. Für ein Leben in Pracht und Glanz, das ihr die Bewunderung aller Männer sichert, wird sie im Gegenzug niemals mit dem Mann ihres Herzens vereint sein können. Doch schnell beruet sie ihre Entscheidung auf das Tiefste, denn all ihre Liebschaften enden in der Tragödie. Kunlun (Jang Dong- Kun), der Sklave des mächtigen Generals Guangming (Hiroyuki Sanada), rettet der Prinzessin das Leben. Schnell greift das Schicksal der drei ineinander, als die Prinzessin den General für den Retter hält und sich beide Männer unsterblich in Qingcheng verlieben. Zuerst jedoch muss der Bann des Zaubers gebrochen werden und dies geht nur wenn das Unmögliche geschieht: Dass Schnee im Frühling fällt und Tote wieder lebendig werden.

Titel: Wu Ji- Die Reiter der Winde Regie: Chen Kaige Drehbuch: Chen Kaige, Zhang Tan Darsteller: Hiroyuki Sanada, Jang Dong- Kun, Cecilia Cheung, Nicholas Tse, Ye Liu, Chen Hong Land: China 2005 Verleih: Warner Bros. Länge: 103 Minuten

Wu Ji- Die Reiter der Winde startet am 27. April 2006